Filter
  • Angebotene Aktionen stoßen leider nur auf mäßigen Zuspruch

    Erschienen im Sektionshelft 3/2011


    Im Gegensatz zur Outdoor Saison des letzten Jahres, konnten dem Wetter sei Dank, bisher alle Klettertreffs im Albtal abgehalten werden. Nach anfänglichen Auffrischungen der Sicherungstechniken und dem korrekten Fädeln an der Umlenkung, wurde auch in die Abseiltechnik eingeführt und ausgiebig geübt.

    Nach diesen Annäherungen an den Fels ist die Jugendgruppe Sportklettern derzeit damit beschäftigt, selbst ausgewählte Routen zu projektieren. Ein wenig über dem „on sight" Limit, sollen die Routen der Wahl schon bald im Stile des Rotpunkts begangen werden. Hier treffen die gesammelten Erfahrungen während der Hallensaison, in der die eigenen Limits ausgelotet wurden, auf konkrete Problemstellungen am Fels. Erst wenn jeder Bewegungsablauf, jeder Zug von Griff zu Griff stimmig ist, klappt es auch mit dem Punkten.

     

    Auf der Agenda für das Frühjahr 2011 war eigentlich die Sektionsmeisterschaft im April ein wesentlicher Bestandteil, dem mit viel Vorfreude und natürlich auch einigen Vorbereitungen entgegen gefiebert wurde. Zustande gekommen ist sie leider jedoch nicht! Auf Grund von zu wenigen Anmeldungen, sahen wir uns leider gezwungen die Veranstaltung abzusagen. Der doch nicht unerhebliche Aufwand stand in keiner Relation mit den effektiv angemeldeten Teilnehmern.